Analyse Mustererkennungsmodell, SDAX

Analyse Mustererkennungsmodell, SDAX

Liebe Trader,

in dem oben genannten Modell sind wir seit Mitte
Februar long in dem verwendeten Index.
Weitere Informationen werden im Abobereich zur Verfügung
gestellt.
Weiterhin gute Trades, wünscht TMP Trading.

Update Rotationsmodell

Update Rotationsmodell

Liebe Trader,

Ende Februar haben wir wieder zwei Werte für unser Depot
aufgenommen, die sich bisher gut entwickeln. Am Ende
diesen Monats wird, wie der Modellname schon vermuten
lässt rotiert. Näheres wie immer im Abo-Bereich.

Weiterhin viel Erfolg wünscht TMP Trading.

EZB Entscheidung – ein Dilemma für deutsche Sparer, 13.03.16

EZB Entscheidung

Liebe Trader,

die EZB hat wieder getagt und die Zinsen endgültig auf Null gesenkt. Deutschlands Sparer müssen sich nun
endgültig die Frage stellen, wohin mit dem ersparten Geld. Zinsprodukte sind auf lange Jahre unattraktiv, Lebensversicherer und Banken bekommen zunehmend Probleme.

Einen Ausweg aus diesem Dilemma können nur Sachwerte wie z.B. Aktien sein. D.h. Sparer müssen sich umstellen. Angeblich liegen auf Giro- und Tagesgeldkonten in Deutschland rd. zwei Billionen Euro
(als Zahl: 2.000.000.000.000) mit minimaler bzw. keiner Verzinsung.

Fazit: Sparer müssen neue Wege gehen und neues erlernen.

Gehen Sie den Weg mit uns, gehen Sie mit TMP.

Mustererkennungsmodell, Swing Index

Mustererkennungsmodell, Swing Index

Liebe Trader,

ein weiteres Swing-System, dass wir anbieten ist das sog. Mustererkennungsmodell.

Dieses System handelt den SDAX Index Long und Short.

Die Signale erfolgen mit dem Trend. Wir geben zeitnah den Ein- und Ausstieg in eine Position bekannt.
Genauere Angaben zum Modell finden Sie dann im Abo-Bereich.

Weiterhin viel Erfolg wünscht TMP Trading.

Rotationsmodell, Aktien

Rotationsmodell, Aktien

Liebe Trader,

eines unserer Systeme ist das Rotationmodell für Aktien.

Dieses Handelssystem handelt Aktien Long und Short.

Durch die Nutzung des Momentum können wir den aktuellen Lauf einer Aktie umsetzen. Das System hat in der Vergangenheit eine starke Performance geliefert.

Die Ein -und Ausstiege werden zeitnah mitgeteilt.
Zu beachten gilt bei diesem System der individuelle Stop-Loss für die jeweilige Aktie. Da wir der Position Handlungsspielraum geben wollen, und gerade Momentumaktien schwanken, liegt dieser in unserem Fall bei max. 20 %. Sollten Sie die Werte mit Hebel handeln ist dies individuell zu berücksichtigen. Dies ist der sog. Verluststop!

Genauere Angaben zum Modell finden Sie dann im Abo-Bereich. Weiterlesen

Ratgeber

Liebe Trader,

in diesem Bereich finden Sie ausgesuchte Literatur, die uns persönlich gut gefallen haben und wir für lesenswert halten.
Angefangen von der einfachen Beschreibung einer Depoteröffnung, über die Vermittlung der technischen Grundlagen zum Traden, Beschreibung von psychlogischen Fallstricken und Irrtümern bis hin zu den Klassikern von Kostolany und Livermore. Das muss man einfach mal gelesen haben!

Neben den Standardwerken der Börsenliteratur finden Sie ebenfalls den Ratgeber „Trading mit dem richtigen Swing“, der sich schon über 2.000x (inkl. der englischen Übersetzung „Swing Trading Made Simple“) weltweit verkauft hat. Darunter in England, Kanada, USA, Australien, Brasilien und Indien. Mittlerweile ein anerkannter Ratgeber im Bereich des Swing Trading. Weiterlesen

Trading Signal Service